• Facebook
freunde_oper

Erfahrung und Wissen bilden unsere Kompetenz. Seit mehr als 25 Jahren

Wir stehen hinter dem Erfolg - und täglich dafür ein, dass jede Reise einmalig wird:

 
Michael J. Kumor
Gründer und Inhaber
Christina Naughton
Produktmanager (in Elternzeit)
Andrea Handl-Erdmann
Projektmanager
Tanja Toppel
Projektassistentin
Marianne Burgener
Repräsentanz Schweiz
Christiane Nelissen-Schotten
Kaufmännische Angestellte
Susanne Lehner
Freelance, Texterin
Show More

Die Geschichte von ARTE 

Wie alles begann...

Michael J. Kumor gründet gemeinsam mit Detlev
von Uslar die Firma ARTE. Der Namensfindung geht dabei ein längerer Kreativprozess voraus.

April 1994

Bezug der Büroräume in Meerbusch Osterath (in diesem Räumen ist das ARTE-Team bis heute tätig).

Der erste Katalog mit exklusiven Gruppenreisen wird gedruckt.

Oktober 1994

Aussergerichtliche Einigung mit dem Fernsehsender arte über den Namen.

Leichte grafische Anpassungen am ARTE-Logo legen die Differenzen bei.

1998

Organisation eines Ärzte-Kongresses in Essen mit 1'500 Teilnehmern für die DEGRO (Deutsche Gesellschaft für Onkologie).

 

2003

Akkreditierung als Ausbildungsbetrieb für das Duale Studium an der Baden-Württembergischen Hochschule Lörrach.

 

2006

ARTE eröffnet eine Repräsentanz in der Schweiz.

 

2010

Exklusives Reiseziel: ARTE führt die erste Reise mit Gästen nach Nordkorea durch.

 

2015

Der Katalog «Weltumrundung auf Höhe 0» erscheint und findet grosse Beachtung in der Branche und in der Presse.

2018

Eintrag ins Handelsregister Neuss. Eine Erfolgsgeschichte nimmt ihren Anfang!

16.08.1994

Erste Gruppenreise: Silvesterreise nach China.

 

Damals herrschte noch kein grosses Vertrauen in
inner-chinesische Flüge. Die Strecke Peking –Shanghai wurde mit dem Nachtzug durchgeführt.

1994/1995 

Zwei aussergewöhnliche Millenium Parties im «ARTE-Stil»: Im Palast mit der Familie eines indischen Maharadschas. Sowie auf der Großen chinesischen Mauer mit über 150 Teilnehmern - ein bis zu diesem Zeitpunkt einmaliges Erlebnis!

1999/2000

Detlev von Uslar verlässt das Unternehmen.
Michael J. Kumor führt die Firma als Alleingesellschafter weiter.


 

2005

Erster PPP Kongress (Public Privat Partnership) «KOPRA» (KOmmunale PRAxis) in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung der Landesentwicklungsgesellschaften Berlin mit 400 Teilnehmern.
 

2007

Michael J. Kumor wird zum Vize Präsidenten von Skål International Düsseldorf – Wirtschaftsclub für Tourismus gewählt.
 

2012

ARTE wird Mitglied im «Bellini Club» der Belmond Hotels.

 

2016

ARTE Reisen GmbH wird 25 Jahre alt und feiert mit Gästen im Rheinhotel «Vier Jahreszeiten» in Meerbusch

16.08.2019

Kein Reiseangebot mehr verpassen!

Bestellen Sie unsere Fernweh-News. So erfahren Sie immer alles über
die nächsten Reiseziele und was sonst bei uns aktuell ist.